Auf der Jagd nach dem Hole-in-One mit Pantaenius

27. Juli 2017

Frei nach dem Motto „nehmen Sie den Schläger wieder in die Hand“ luden Pantaenius und Property First am 30.06.2017 zum jährlichen Golfturnier der Immobilienwirtschaft nach Gut Häusern. Der renommierte Golfplatz machte seinem Namen auch in diesem Jahr alle Ehre.

Gut 40 Teilnehmer fanden sich am Morgen bei strahlendem Sonnenschein am Golfpark ein, um sich mit einem traditionellen Weißwurstfrühstück für den Tag zu stärken. Neben etwa 30 erfahrenen Golfern zog der Property First Cup in diesem Jahr auch 12 „Rookies“ an, die gemeinsam mit engagierten Professionals an ihrer Platzreife arbeiten konnten. Für alle ambitionierten Teilnehmer besonders Interessant: die Hole-in-One Jahresdeckung von Pantaenius, welche die obligatorischen gastronomischen Aufwendungen des glücklichen Spielers deckt, der es schafft ein Ass zu schlagen. Pantaenius bot diesen außergewöhnlichen Service allen Teilnehmern vor Ort kostenlos an. Dem Glück stand also nichts mehr im Weg.

Bereits gegen 11:30 Uhr trafen die ersten Spieler beim Halfway ein, wo nochmals eine kleine Stärkung auf sie wartete. Highlight des Tages war dann die Aussicht auf einen möglichen Hole-in-One Gewinn an Loch 15. Unter den prüfenden Blicken von Pantaenius Mitarbeiterin Katrin Ullrich gaben alle Teilnehmer ihr Bestes. Der Gewinn, ein Mini Cooper Cabrio, blieb letztendlich jedoch unerreicht, auch wenn ein Teilnehmer dem begehrten Ass gefährlich nahekam und das Loch mit einem grandiosen Birdie bewältigte.

Auch ohne Hauptgewinn bot die anschließende Abendveranstaltung ausgiebig Gelegenheit zum Feiern und Networking. Auch die Küche der Alten Gutsschänke überzeugte mit ihrer vielseitigen kulinarischen Begleitung der golfspezifischen und anderen Fachgespräche des Abends. Natürlich wurden auch in diesem Jahr die besten Spieler ausgezeichnet und mit verschiedenen Preisen von Golfschlägern über Champagner bis hin zu Golfbällen geehrt.

Wir danken allen Teilnehmern, den Kollegen von Property First sowie dem Golfpark Gut Häusern und freuen uns schon auf das nächste Jahr!