Cyber-Risiken - Neue Lösung gegen die Gefahr von Hacker-Angriffen

Die Gefahr von Hacker-Angriffen auf Unternehmen ist allgegenwärtig. Untersuchungen gehen davon aus, dass der jährliche finanzielle Schaden durch Industriespionage heute im zweistelligen Milliarden-Euro-Bereich liegt. Pantaenius bietet mit seiner Cyber-Police eine Lösung zum Schutz vor Netzwerkangriffen.

Das Internet hat zu einer Beschleunigung der Prozesse und einer globalen Vernetzung der Geschäftswelt geführt. Die fortschreitende Digitalisierung hat aber nicht nur Vorteile mit sich gebracht, denn gleichzeitig ist die Anfälligkeit für Cyber-Attacken deutlich gestiegen.

Cyber-Risiken - Neue Lösung gegen die Gefahr von Hacker-Angriffen

Betroffen sind insbesondere mittelständische deutsche Unternehmen, deren Know-how weltweit begehrt ist. Bei sich verschärfendem Wettbewerb um Produkte und Absatzmärkte richtet sich Wirtschaftsspionage verstärkt gegen technologieorientierte und innovative Firmen.

Wir sprechen von Cyber-Risiken wie zum Beispiel der Verletzung der Vertraulichkeit personenbezogener Daten, dem Verlust oder der Beschädigung von Daten und Netzwerken, der Erpressungen durch Hacker, der Verletzung geistiger Eigentumsrechte oder dem elektronischen Diebstahl, beispielsweise beim Online-Banking.

Der umfangreiche Schutz der Unternehmens-IT ist selbstverständlich, reicht aber häufig nicht mehr aus. Vor allem in den USA setzen Unternehmen verstärkt auf spezielle Versicherungslösungen, um sich gegen die Folgen von Hacker-Angriffen abzusichern. In Deutschland liegt die Abschlussquote hingegen unter fünf Prozent.

Die üblichen Industrieversicherungen decken die vorgenannten Risiken nur zum Teil ab. Abhilfe kann Pantaenius mit der Cyber-Versicherung leisten. Sie deckt Eigenschäden aufgrund von Datenverlust oder aus Hacker-Angriffen resultierende Drittschäden ab. Dazu gehören unter anderem:

  • Instandsetzung bzw. Erneuerung des Netzwerks
  • Rückgang der Betriebseinnahmen
  • Geld- oder Warenverlust bei elektronischem Diebstahl
  • Zahlungen an Erpresser bei Drohung, das System des Unternehmens zu beschädigen
  • Aufwendungen für Kundeninformationen
  • PR-Aufwendungen zur Absicherung gegen Imageverlust

Mit dem Abschluss einer Cyber-Police schützt sich das Unternehmen nicht allein vor finanziellen Folgeschäden, sondern sichert sich die Expertise von erfahrenen Sicherheits- und PRBeratern, die eine individuelle Risikoanalyse vornehmen und in allen Belangen helfend zur Seite stehen.

Ihr direkter Kontakt
+49 40 370910
+49 40 37091110
Kontakt per E-Mail
Kontakt per Rückruf
Google Maps
Newsletter

Newsletter-Abonnement

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!